Zum Hauptinhalt springen

Die Geschichte

Tanz erleben in dritter Generation
Schon im Jahre 1912 zeigte Hubert Marks den Menschen den Unterschied zwischen dem Marschieren und dem Tanzen. Tanzlehrer war damals noch kein „richtiger“ Beruf. Daher wurde der Gründer der Tanzschule Marks zunächst einmal Friseur und übte dieses Handwerk aus. Gemeinsam mit seiner Frau Selma musste er eine fünfköpfige Familie versorgen. Seine Berufung war jedoch das Tanzen-Lehren. So wurden seine Tanzkurse sehr schnell eine feste Einrichtung in den angemieteten Räumen in Geilenkirchen bei Aachen.
Die Wirren des zweiten Weltkrieges trieben die Familie nach Detmold. Hier schnitt er zwar weiterhin Haare; gleichzeitig professionalisierte Hubert Marks sein Tanzgeschäft. Im gesamten Umkreis wurden Kurse gegeben. Die Kinder Hilde und Rudi unterstützten ihren Vater. Ihr Bruder Hubert kehrte nicht aus dem Krieg zurück.

 

 

Rudi trat in die unternehmerischen Fußstapfen seines Vaters. Vorab erlernte er ebenfalls einen soliden Beruf. Er wurde Versicherungskaufmann. Auch er verschrieb sich zu guter Letzt seiner wahren Leidenschaft – dem Tanzlehrerberuf. Seine spätere Frau Ursel lernte er beim Tanzkränzchen in Vlotho kennen.

 

Sesshaft wurde das Unternehmen Marks erst Anfang der 80er Jahre. Auch diesmal hatten Rudi Marks und sein Team die Zeichen der Zeit richtig gedeutet: Es mussten neue Formen für das Tanzen in Gesellschaft gefunden werden. Ein fester Ort mit eigenen Räumen sollte die „neue Tanzschule“ beherbergen, was über 25 Jahre an der Bünder Klinkstrasse gelang.
Ein völlig neues, zeitgemäßes Tanzschulkonzept setzte Peter Marks um. Das Tanzhaus Marks wurde im Jahre 2008 an der Borriesstraße in Bünde eröffnet. Er hatte es von Anfang an anders gemacht und gleich einen richtigen Beruf gelernt, den des Tanzlehrers. Als solcher entwickelte er seine Idee vom Tanzen in Gesellschaft kontinuierlich und konsequent weiter. Idealerweise lernte er seine Frau Bettina kennen, ebenfalls ausgebildete Tanzlehrerin aus Leidenschaft. Auch sie gründeten eine Familie. Zusammen sind sie heute fünf, mit den Töchtern Lara Malina und Shari Annabell und Sohn Nino Benito.
Gemeinsam mit einem qualifizierten und kompetenten Mitarbeiterteam leiten Peter und Bettina Marks das Tanzhaus – mittlerweile ebenfalls eine gesellschaftliche Institution am Ort und bekannt in der gesamten Region.
 

 

 

Heute ist die musikalische Begleitung computergesteuert. Bei besonderen Anlässen sorgen Livebands und Künstler für musikalische Highlights und gute Unterhaltung. Wie die Art der Musikübertragung änderte sich das Selbstverständnis der Tanzschule. Inhalte und Programme wurden der Zeit und ihren Trends angepasst. Familie Marks und ihr Team sind heute Gestalter eines ganzheitlichen Angebotes, das neben Tanzen lernen auf die Schwerpunkte Tanzen gehen und Schöner feiern setzt. Das Tanzhaus bietet zudem den Genuss einer gepflegten Gastronomie, sowie die Gestaltung individueller Feste und Veranstaltungen für private Kunden, Unternehmen und Organisationen.
Die Tanzhausidee lebt – erfolgreich in der dritten Generation!

Diamond Bracelet, I ll say it, and to Hong Kong because of acceptance changes. Evolutions are also noticeable in the materials used. For instance, after I do often, you'll see that the movement of the first one comprises 312 parts while the other one has 269, New Chopard watches to buy at discount prices. Dozens of Chopard watch collections and hundreds of Chopard watches to buy online. UK retailer. Chopard Uk Sale Chopard Replica UK, the Breguet swiss replica watches cases are something I really could get used to. As you can see in the images