Skip to main content

Der Schülertanzkursus

“Must-Have” - Der Tanzkursus für Schüler ab 14 Jahren

Freunde treffen. Coole Events. Die aktuellste Musik.

Und völlig entspannt die wichtigsten Bewegungen für die Tanzfläche kennenlernen: Denn Tanzen ist Kult! Sicher Dir jetzt Deinen Kursplatz...

(Welttanzprogramm 1)

Termine

Bergfest, Anti-Blamier-Programm (Umgangsformen) und Premierenball - alles inklusive!
12 x 1,5 Std. € 139,- pro Person.
Bei mehr als 20 Schülern von einer Schule beträgt das Honorar nur noch € 125,- pro Person.

 
Kursbezeichnung
Wochentag
Anfangszeit
Startdatum
wie oft
 
Der Schülertanzkursus
Freitag
17:45 - 19:15 Uhr
09.02.2018
12 x

Hip Hop & Co.

Bei uns gibt es  verschiedene Tanzprojekte aus den Bereichen Hip Hop, Video- Clip Dancing, Showdance und Contemporary. Wir vermitteln Dir nicht nur die Basics, sondern lassen Dich auch auf die Bühne... So wie es Dir gefällt. Einfach mitmachen...

Termine

Gerne beraten Dich unere TanzlehrerInnen individuell über das für Dich passende Angebot. Kennenlernangebot 4 x 60 Min. € 34,- pro Person.

 
Kursbezeichnung
Wochentag
Anfangszeit
Startdatum
wie oft
 
Dance4Fans ab 14 Jahre
Dienstag
18:30 - 19:30 Uhr
13.02.2018
4 x

Gerne beraten Dich unere TanzlehrerInnen individuell über das für Dich passende Angebot. Kennenlernangebot 4 x 60 Min. € 34,- pro Person.

 
Kursbezeichnung
Wochentag
Anfangszeit
Startdatum
wie oft
 
Hip Hop ab 14 Jahre
Donnerstag
16:00 - 17:00 Uhr
18.01.2018
4 x
Hip Hop ab 14 Jahre
Donnerstag
16:00 - 17:00 Uhr
15.02.2018
4 x

Jetzt bewerben!

Ein wichtiger Bereich unserer Tätigkeit ist auch die Heranführung an den Beruf des/der ADTV-Tanzlehrers/in.

Dies geschieht natürlich zunächst durch die tänzerische Ausbildung in unseren Kursen mit Welttanzprogramm und Medaillenprogramm. Einen tieferen Einblick gewähren wir gerne durch die Bereitstellung von Praktikumsplätzen. Und schließlich sind wir seit Jahrzehnten lizensierte praktische Ausbildungsschule des ADTV.

Die Berufsausbildung umfasst eine praktische, tänzerische, fachlich-theoretische und überfachliche Ausbildung, die sich am Berufsbildungsgesetz orientiert.
Die betriebliche Ausbildung beginnt zum 1. September eines Jahres mit einer dreijährigen Laufzeit. Für einen praktischen Ausbildungsplatz kann man sich entweder bei uns in der Tanzschule oder in jeder anderen dazu lizenzierten ADTV-Tanzschule mit den üblichen Unterlagen bewerben.

Dazu begleitend findet drei Mal vormittags fachlich-theoretischer und tänzerischer Unterricht - unter Leitung eines theoretischen Ausbilders außerhalb unseres Hauses statt. Voraussetzung hierfür ist der praktische Ausbildungsplatz.

Weitere berufsbegleitende Inhalte werden in Seminaren vermittelt.
Die in der Ausbildungs- und Prüfungsordnung integrierten Rahmenpläne definieren die einzelnen Ausbildungsinhalte, wie sie sich auf die Dauer der Ausbildung verteilen.
Ansprechpartner für die praktische, die tänzerische und fachlich-theoretische Ausbildung in Bünde ist Peter Marks. Gerne führen wir ein weitergehendes Informationsgespräch und nehmen natürlich auch Bewerbungen entgegen.
 
Weiterhin ist es möglich  in unserem Hause eine Ausbildung zur/zum Veranstaltungskauffrau/mann (IHK) zu absolvieren.
 
Diesen Möglichkeiten entsprechend freuen wir uns natürlich auch über Interessenten, die uns und unser Haus in einem Praktikum kennenlernen möchten.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf, wenn Sie mehr über diesen vielseitigen Beruf und die Ausbildungsmöglichkeiten in unserer Tanzschule erfahren möchten.

Telefon: 05223 58 52
E-Mail: pm@tanzhaus-marks.de

 

Kommunikation - Selbstpräsentation - Umgangsformen

Was ist das?
Das Begegnungstraining legt schon mit seinem Namen einen anderen Schwerpunkt als sogenannte „Benimm- oder Knigge-Seminare“. Hier soll nicht der erhobene Zeigefinger aufzeigen, was „man“ zu tun hat. Stattdessen  werden Empfehlungen für ein wertschätzendes Miteinander vermittelt bzw. erarbeitet. Die Fähigkeiten zu erfolgreicher Kommunikation und Selbstpräsentation sind insbesondere zum Start in das Berufsleben wichtige Soft-Skills. Aber es wird immer klarer: Diese Fähigkeiten können uns ein Leben lang begleiten und durchaus Bestandteil einer erfolgreichen Lebensführung im Hinblick auf Beruf und Privatleben sein. Mit Erfolg ist hier ganz einfach die Schaffung funktionierender Beziehungen gemeint.

Dass ein Wissen um zeitgemäße und aktuelle Umgangsformen dazu gehört, ist selbstredend.

Für wen wurde das Begegnungstraining konzipiert?
Jugendliche und junge Erwachsene in Vorbereitung auf Bewerbungsgespräche, Praktika und Ausbildung.
Berufseinsteiger und Auszubildende

Welche weiteren Angebote gibt es?
Seminare für Mitarbeiter in Branchen mit hohem Dienstleistungsanteil
Lehrer-/Ausbildermodule als Update und Ergänzung der Seminare für Schüler und Auszubildende

Die Inhalte?
Das Training kann nach den Wünschen jeder Schule, jedes Unternehmens oder jeder Institution thematisch und zeitlich zusammengestellt werden.




Inhalte sind zum Beispiel:

1. Grundlagen des Kontaktes mit Anderen: Der Wertschätzungs-Ansatz
    Bei Firmenseminaren: Einbindung des Unternehmensleitbildes

2. Begrüßungsrituale und ihre Bedeutung für ein konstruktives Miteinander

3. Grundlagen der Selbstpräsentation

4. Körpersprache und ihre Bedeutung für die Selbstpräsentation: Stand/Gestik/Mimik/Ausdruck

5. Grundlagen des Small-Talks

6. Grundlagen des Telefonverhaltens

7. „Wenn es eng wird“: Umgang mit Feedback,  Reklamation und Kritik auf Grundlage des Ansatzes „Gewaltfreie Kommunikation"

8. Outfit und Business-Look

9. Tischkultur als Basis für eine gelungene Geschäftskommunikation
 

Alle Inhalte werden individuell mit dem Anbieter abgestimmt.

Rufen Sie uns an oder nehmen Sie per E-Mail Kontakt zu uns auf.
Wir beraten Sie gerne!

Telefon: 05223 58 52
E-Mail: pm@tanzhaus-marks.de

 

 

 

Im wahrsten Sinne des Wortes

Machen Sie bewegende Geschenke!
Ob als Wertgutschein oder in Verbindung mit einer direkten Kursbuchung:
Rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine E-Mail. Wir gestalten Ihnen gerne Ihr besonderes Geschenk!

Telefon: 05223 58 52
E-Mail: info@tanzhaus-marks.de